Only a few places left

Neuropsychologische Strategien in der Geriatrie - Aufbaukurs: Besondere Herausforderung im klinischen Alltag und praxisorientierte Behandlungsansätze

Course details

Course Neuropsychologische Strategien in der Geriatrie - Aufbaukurs: Besondere Herausforderung im klinischen Alltag und praxisorientierte Behandlungsansätze
Trainer Ms. Dipl.-Psych. Anne-Simone Glodowski
Mr. Dipl.-Psych. Thomas Helmenstein
Period 04/12/2024 — 04/13/2024
Category Geriatrie
Target group PsychologInnen, NeuropsychologInnen, PP und KJP
Didaktik Fallbeispiele, interaktiver Workshop
Course type Präsenzveranstaltung
Free places
Fee €350.00
Services included In der Kursgebühr sind Tagungsgetränke, Heißgetränke, kaltes Büfett am Freitag und eine Suppe am Samstag, sowie Kuchen am Nachmittag enthalten.
Course number FB240412A
Book for myself Book for group

Documents

Infoblatt zum Kurs PDF

Nicht selten sind geriatrische PatientInnen vereinsamt und leben unter schwierigen, wenn nicht desaströsen häuslichen Bedingungen. Dann wird die Geriatrie, insbesondere die Akutgeriatrie, zum „Umschlagplatz“ für die ungelösten Probleme der PatientInnen. Wann ist eine Betreuung notwendig oder kann der Patient noch alleine leben? Besteht eine dementielle Erkrankung, die bislang nicht erkannt wurde und wie teilt man diese neue Diagnose mit? Ist die Fahreignung eingeschränkt oder gar nicht mehr gegeben und wie kann mit diesem sensiblen Thema umgegangen werden? Aufgrund der Vielschichtigkeit und der Bandbreite der klinischen Themen ist bei den Behandlungsansätzen hohe Flexibilität und Priorisierung gefragt. Daneben geht es immer wieder um Überforderungssituationen mit PatientInnen, Teammitgliedern und Angehörigen, die Techniken der Deeskalation erfordern. Nicht zuletzt gilt es, unsere eigene Haltung im Umgang mit diesen Prozessen zu reflektieren.

Inhalte:

Einwilligungs- und Urteilsfähigkeit, Vorsorgevollmacht und Betreuung, Aufklärungsgespräche bei Erstdiagnose Demenz, kritische Fragen zur Fahreignung, Therapieansätze bei Wahrnehmungs- und Aufmerksamkeitsstörungen, Co-Therapien bei Postfall Syndrom, Einzel-Psychotherapie im Alter, Gruppentherapie zur Kognition, Umgang mit Todeswunsch im Alter, herausforderndes Verhalten und Kommunikation in der Arbeit mit deliranten und demenziell erkrankten Patienten, Angehörigenarbeit.

Die Teilnahme am Grundkurs (03./04.11.2023 in Veitshöchheim) wäre wünschenswert, ist aber nicht Voraussetzung

Zu den Personen:

Dipl.- Psych.  Anne-Simone Glodowski ist als Klinische Neuropsychologin (GNP) und Psychologische Psychotherapeutin seit 2005 im geriatrischen Zentrum des Marienhausklinikums im Ahrkreis tätig. Ihre Arbeitsfelder umfassen anteilig die Akutgeriatrie und die geriatrische Rehabilitation inkl. Tagesklinik. In langjähriger Erfahrung hat sie sich neben fachinterner Konsolidierung das Basiswissen aus Nachbardiziplinen (insbes. der Ärztlichen) erarbeitet und versteht sich als „Allrounderin“ in Sachen Geriatrie.

Dipl.-Psych. Thomas Helmenstein ist als Klinischer Neuropsychologe (GNP) seit 1996 am Otto-Fricke-Krankenhaus in Bad Schwalbach tätig. Er war dort maßgeblich am Aufbau der „Gedächtnisklinik“ beteiligt. Im Berufsalltag haben sich die vielfältigen Herausforderungen durch „schwierige Patienten“ und Fragestellungen rund um Urteils- und Entscheidungsfähigkeit als Arbeitsschwerpunkte herauskristallisiert. Für die Alzheimer Gesellschaft Wiesbaden führt er regelmäßig Schulungen für Angehörige und ehrenamtliche Helfer durch.              

Accreditation

PTK 18 Points
GNP 16 Hours
Curriculum 2017: Spezielle Neuropsychologie: Versorgungsspezifische Kenntnisse

Course times

Weekday Time
Friday 11:00 AM - 6:30 PM
Saturday 9:00 AM - 4:30 PM

Location

Hotel Weisses Lamm
Kirchstraße 24
97209 Veitshöchheim


0931 9802300
info@hotel-weisses-lamm.de
https://www.hotel-weisses-lamm.de

Dies ist ein Seminarangebot von neuroraum - Impressum - Datenschutz

Powered by SEMCO®